Privatbahn

(Bild anklicken; und weiter geht es)
 

Die folgende Galerie beschäftigt sich mit inländischen Privatbahnen, Werkbahnen, Feldbahnen usw. Hier wird sich also alles ansammeln, was nicht in die anderen Galerien paßt.

 

ANB

Als der MAN Schienenbus noch im täglichen Einsatz stand.

AKN

Ein vielfältiger Eisenbahnbetrieb im Großraum Hamburg.

EBO

Als die EBO noch nicht Teil der AKN war und Uerdinger Schienenbusse einsetzte.

HKB

Wegen ihrer ehemaligen DB- Loks war diese Privatbahn im Visier des Eisenbahnfotografen.

SWEG

Weit verstreute Nebenbahnen, überwiegend im Südwesten Baden- Württembergs gelegen.

VGH

Das V36 Eldorado während der Zückerrübenernte.

WEG (Gaildorf- Untergröningen)

Auf der Strecke Gaildorf - Untergröningen haben sich noch nicht die Regio Shuttles breit gemacht

WEG (Amstetten- Laichingen)

Die einzige Schmalspurbahn der Weg, eingestellt erst Mitte der achtziger Jahre

BHE

Nicht die Strecke, die Fahrzeuge lohnen einen Besuch.

EVB

Aus der Fusion von BOE und WZTE entstand die EVB.

NVAG

Kurswagen mit direktem Übergang zur Nordseefähre.

VKSF

Im hohen Norden, reichlich zersplittert und auch Anfang der achtziger Jahre mit nur sporadischem Verkehr.

AVG

Stadtbahnwagen auf DB Gleisen sind das Kennzeichen der Albtalbahn.

OHE

Eine Reise ins nördliche Niedersachsen zu den MAK- und Deutz- Loks der OHE.

Flex

Der erste private Fernverkehr auf DBAG Gleisen dauerte nur knapp ein Jahr.

Segrahner Kieswerke

Bis 1981 gab es diese interessante Feldbahn an der Grenze zur DDR.

HHA (U- Bahn)

Überwiegend Fahrzeuge, die man heute so nicht mehr sehen kann.

Amt für Land- und Wasserwirtschaft Husum

Eine urige Feldbahn ins Wattenmeer, die noch heute im Betrieb ist.

Hafenbahn Hamburg

375 km Gleise im Hamburger Hafen.

Regentalbahn AG

Eine Reise zu einer Privatbahn am Rande des Bayerischen Waldes um 1980.

Regental Bahnbetriebs- GmbH

Wie sah es 1996/97 im Regental und Bayerischen Wald aus.

Wiebe

Gleisbaufirma mit interessantem Lokpark.

AVG (in den achtziger Jahren)

Ein paar Impressionen vom Betrieb auf der Stammstrecke während der achtziger Jahre.

Eisenbahn- Kurier e.V.

Mit 24009 und 24083 in den Harz und sonst wo unterwegs.

Torfwerk Hornung Quickborn

Mit der Feldbahn durchs Himmelmoor.

Torfwerk A.-G. Meiners Westerhorn

Eine Torfbahn östlich von Itzehoe.

KEG

Die Karsdorfer Eisenbahngesellschaft ging 2004 in Insolvenz.

NOB

Die Nord- Ostsee- Bahn GmbH mit schweren Lokomotiven und Zügen auf der Marschenbahn Hamburg- Westerland.