Stand: Dezember 2010
Fotogalerie

DSB

(Bild zur Vergrößerung anklicken; über den Browser geht es zurück)
 
Dänemark war fast nie ein Reiseziel für mich, dass ich ausgesucht hatte, um primär Eisenbahnen zu fotografieren. 

Meinen erster Kontakt mit der DSB hatte ich in der zweiten Hälfte der sechziger Jahre in Kopenhagen, wo ich mit meiner Mutter einen Kurzurlaub verbrachte. Ich kann mich noch gut an die S- Bahnzüge und das DSB Museum erinnern, welches irgendwo in einem Kasernengelände untergebracht war und zu meiner Enttäuschung keine Originalfahrzeuge vorweisen konnte. Die Rückfahrt von Kopenhagen fand in einem dunkelroten 26,4 Meter Schnellzugwagen der DSB statt. In Gedser wurde auf Fähre verladen und spät abends Hamburg Hbf erreicht. Meine Erinnerungen an die Triebfahrzeuge sind nur sehr ungefähr, in Kopenhagen habe ich wohl einige Nohabs gesehen, Dampfloks sind mir nicht aufgefallen. 

1977 dann der nächste intensivere Kontakt. Die DB stellte gerade die letzten Dampfer ab und verhängte darüber hinaus noch ein Fahrverbot für selbige. Da waren natürlich Sonderfahrten mit Dampfloks auf DSB Geleisen hoch willkommen. 

Die weiteren Aufnahmen entstanden meist während einer der vielen Familienurlaube in einem dem zahllosen Ferienhäuser. Diese Urlaube sind meist von einer gewissen erholsamen Eintönigkeit gezeichnet gewesen, die nur durch Besuche von Legoland oder Eisenbahntouren aufgelockert wurden. Bei besagten Fototouren hatte ich natürlich meist die Nohabs im Hinterkopf. Zu meiner Überraschung konnte man diese trotz schlechter Vorbereitung auch meist Fotografieren. Ansonsten wurde das Geschehen auf dänischen Schienen aber von wenigen Dieseltriebwagenbauarten (628er, Gumminasen und Lynetten) dominiert.

Da diese Touren relativ unsystematisch stattfanden und sich meist an den Feriengebieten Westjütlands ausrichten mussten, fehlen mir diverse Baureihen. In meiner Sammlung befinden sich aber viele Dias von Volker H aus Hamburg, mein alten Freund aus Schulzeiten, die wir gemeinsam auf dem MC Ghetto in Wandsbek absitzen mussten, und Weggefährte auf zahllosen Eisenbahntouren durch mehr als drei Jahrzehnte.  Damit schließe ich die Lücken, um einen repräsentativen Überblick über das Geschehen auf DSB Geleisen zu ermöglichen. Volker, Du hast sicher nichts dagegen?!

 

Die folgenden Bilder entstanden bei einer Sonderfahrt von Flensburg zum Eisenbahnmuseum Odense und zurück. In Fredericia war Lokwechsel und R963 übernimmt den Zug. MZ1404 schaut interessiert zu. (4.9.77) 
Jetzt geht die Fahrt los.
Für eine Seitenansicht der R963 hat die Zeit auch noch gereicht.
Hier erleben wir R 963 im vollen Sonderzugeinsatz, aufgenommen am 4.9.77 irgendwo auf der Insel Fünen.
In Odense beim DSB Eisenbahnmuseum entstand diese Standaufnahme von R963. (4.9.77)
R 963 ist eine 2'C h3, gebaut von Frichs, Arhus in den zwanziger Jahren, ebenfalls aufgenommen am 4.9.77 vor dem Eisenbahnmuseum Odense.

Noch eine weitere Aufnahme aus dem  Jernebanemuseum Odense. Vor dem Lokschuppen steht D 802, aufgenommen am 4.9.77.

Zurück ging es dann (wieder) mit E991 Richtung Flensburg. Bei einem Halt im Bahnhof von Vojens habe ich diese Standaufnahme gemacht. (4.9.77)
Auch diese Aufnahme ist anlässlich der Sonderfahrt am 4.9.77 entstanden. Leider kann ich zum Aufnahmeort nichts beitragen.
Die Reihe "E" der DSB: Es handelt sich hierbei um den Nachbau einer schwedischen Lok. Diese Pazifik mit einem Vierzylinder- Verbundtriebwerk wurde 1947 von Frichs gebaut. E 991 habe ich am 4.9.77 bei Bolderslev unweit Tinglev fotografiert.

Eine weitere Sonderfahrt fand am 25.3.78 statt. Leider war das Wetter ziemlich bescheiden. Viele Aufnahme sind deswegen nicht präsentabel und nichtssagend. In Esbjerg habe ich diverse Standaufnahmen gemacht. Hier die Ansicht des Tenders der E991. (25.3.78)
Eine weitere Standaufnahme aus Esbjerg. Vielleicht erkennt sich jemand wieder?!(25.3.78)
In Lunderskov befand sich damals und heute ein Lokschuppen mit Drehscheibe, auf dem E991 gewendet werden konnte. (25.3.78)
Bei der Baureihe ME muss eine Aufnahme von Volker aushelfen. ME 1533 und 1529 bespannen gemeinsam einen Schnellzug. Im Vordergrund eine Köf II der DSB. Die Aufnahme entstand am 28.6.87 in Nyköbing.  

Diese Aufnahme entstand im Hafen von Esbjerg. MH 331 wartet auf neue Rangieraufgaben.(25.3.78) Im Hintergrund der markante Wasserturm von Esbjerg.

Typisch für die DSB sind natürlich die Nohabs der Reihen MX und MY. Hier die Aufnahme einer Doppeltraktion MX 1044 und 1002 im Bahnhof von Helsingör. (21.9.86, Aufnahme Volker H.)

Typisch für die DSB sind natürlich die Nohabs der Reihen MX und MY. Hier die Aufnahme einer Doppeltraktion MX 1044 und 1002 im Bahnhof von Helsingör. (21.9.86, Aufnahme Volker H.)

MY 1118 habe ich am 24.5.1990 im Bahnbetriebswerk Esbjerg erwischt.

Noch ein Blick in das Bw. Neben der 1118 stehen zwei weitere MY im Rund. Viele Jahre später habe ich mal wieder nach dem Bw geschaut: Nur noch Industriebrache!

In Struer habe ich diese Doppeltraktion MY fotografiert. Wenn ich mich recht erinnere, waren die Loks einem Nachtschnellzug nach Kopenhagen vorgespannt. Im mir vorliegenden Kursbuch von 1990 finde ich nur den 3770/594, der Liegewagen mitführte. (25.5.90) 

MY 1159 auch noch von der anderen Seite, da sie so schön vom Abendlicht angestrahlt wird.

Auch MY 1125 habe ich in Struer am 25.5.90 fotografiert, vermutlich vor einem Güterzug. Im Hintergrund ein MR, der noch das Gleis blockiert.

Im Mai 1991 hatten wir ein Ferienhaus an der Jammerbucht angemietet. Von dort war es nicht weit bis nach Tylstrup an der Strecke Hjorring - Aalborg. Am 14.5.1991 fotografierte ich MY 1127 mit einem Güterzug.
Im August 1995 bin ich dann wieder einmal nach Esbjerg gekommen. Wir übernachteten damals auf einem  Campingplatz in Blavand. Diesmal traf ich die 1143 an. Bemerkenswert ist der tadellose Zustand der Lok.
Jetzt springen wir achtzehn Jahre zurück. In Fredericia gelang mir am 4.9.77 diese Aufnahme von MZ 1409 und 1422. Beide Loks tragen noch die alte DSB Lackierung mit dem Flügelrad auf de Stirnseite.

Am 24.5.90 entstand in Esbjerg diese Aufnahme. Es sieht so aus, als ob MZ1433 zwei Einheiten MR Vorspann leistet.

Noch eine Aufnahme von Tylstrup. MZ 1425 ist am 21.5.1991 bereits umlackiert worden und zieht eine Schnellzug südwärts.

Jetzt eine weitere Aufnahme aus Esbjerg, entstanden ist sie am 25.8.1995. MZ 1409 und Gumminase MF 5045 warten auf die Ausfahrt.

Die DSB hatte am 4.9.77 noch den altertümlichen Tw MO 1821 im Einsatz. Ein unbekannter Nahwuchslokführer auf einer MZ bestaunt dieses Gefährt. (Fredericia)
Bereits 1978, und damit viel früher als die DB, stellte die DSB diese modernen Triebwagen der Reihe MR in Betrieb. Die gesickten Seitenwände weisen auf die nahe Verwandtschaft mit den Vorserie 628ern der DB hin. Die Aufnahme von MR 4214 entstand am 25.5.1990 in Struer.

Zwei MR warten in Esbjerg am 24.5.90 auf die Abfahrt. Die Farbgebung gefällt mir auch zwazig Jahre später sehr gut. Die Fahrzeuge strahlen so etwas seriöses aus und erinnern mich an die VHH Busse in Hamburg.
Bei Ringkobing habe ich diese Aufnahme von MR 4273 gemacht. Wir schreiben den 25.5.1990, die Strecke weist noch Telegraphenmasten auf.
Irgendwo am Ringkobing Fjord entstand diese Aufnahme von MR 4073. (25.5.90)

Weite, flache Landschaft, Windkraftwerke und ein unidentifizierter  MR. (Ringkobing Fjord, 29.5.1990)

Irgendwie beruhigend, auch die DSB hatte mit ihrer Farbgebung nicht immer eine glückliche Hand! Am 4.8.2003 war ich wieder einmal in Struer und habe ARRIVA 4024 fotografiert. Im Hintergrund erkennt man an den roten Türen einen redesigned MR der DSB. Auch in Dänemark regionalisert man den Nahverkehr. ARRIVA hat diesen in Jütland übernommen und benutzt dazu die MR der DSB.

Ein schon wieder recht herunter gekommenes Exemplar habe ich am 29.8.2006 in Sindal auf seiner Fahrt nach Aalborg fotografiert. 

Die IC 3, Gumminasen oder Lyntog kommen seit vielen Jahren planmäßig bis Hamburg Hbf. Eine Doppeleinheit fährt am 13.5.01 als EC 37 zurück Richtung Dänemark. Die Aufnahme entstand am S- Bahnhof Berliner Tor.
Bei Sonnenschein kann man auch bequem in der Halle des Hamburger Hauptbahnhofs fotografieren. Erwischt habe ich am 7.12.2001 den MF 5092, der auf die Rückfahrt nach Dänemark wartet.

Von der Nordsee erfolgt der Zugang zum Limfjord über den Oddesund. Am 4.8.2003 habe ich mich unweit der Brücke postiert., um MF 5233, IC764, Heideblüte und Brücke auf Zelluloid zu bannen.

Die Zeit der Gumminasen geht in Schleswig- Holstein zu Ende. Da die IC 3 anderweitig gebraucht werden, sollen in Zukunft auf der Vogelfluglinie DB ICE TD der Baureihe 605 zum Einsatz kommen. Am 31.5.07 rollte aber noch MF 5287 als EC 38 durch Oldenburg Richtung Hamburg.
Immer wieder interessant ist die Verladung der IC 3 auf die Fähren. Hier ist es  IC 35, der am 31.5.07 in Puttgarden verladen wird.

Noch ein weiteres Bild von diesem interessanten Vorgang.